Sicherheit


Erdgasfahrzeuge sind sicher

Erdgasfahrzeuge sind so sicher wie jedes andere Auto. Vor allem die Tanks gehören zu den stabilsten und sichersten Komponenten eines Fahrzeugs – und zu den meist geprüften. Die Erdgas-Tankbehälter bestehen aus Stahl oder einem Stahl- / Karbon-Fasergemisch. Diese sind weitaus sicherer als die Kunststofftanks für Benzin und Diesel. Der TÜV testet Erdgastanks auf einen Druck von 600 bar. Der Betriebsdruck beträgt jedoch nur 200 bar. Sicherheitsventile riegeln die Gaszufuhr sofort ab, wenn das Gas ungewollt austritt. Im Falle eines Unfalls wird es durch diesen Mechanismus kontrolliert abgelassen. Der ADAC erwies die hohe Sicherheit von erdgasbetriebenen Fahrzeugen mittels Crashtests.